Endodontie

Fachgerechte Behandlung Ihrer Wurzelkanäle

Der Begriff Endodontie leitet sich aus dem Griechischen ab. Sinngemäß bedeutet „Endodont“ – „das sich im Zahn Befindende“.

Zahnarztpraxis Dr Michael Wedekin EndotontieEndodontie ist ein Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit den Erkrankungen der Zahnwurzel beschäftigt. Die häufigste Behandlung ist die Wurzelkanalbehandlung. Eine solche Behandlung ist notwendig, wenn sich der Nerv des Zahnes entzündet hat oder sogar abstirbt. Ursache ist meist eine tiefe Karies, deren Behandlung auch schon mehrere Jahre zurückliegen kann.

Was ist das Ziel?

Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist es, den eigenen Zahn zu erhalten. Somit können Nachteile wie Schmerzen und Kosten für eine Brücke oder ein Implantat vermieden werden.
Bei der Wurzelkanalbehandlung wird das erkrankte Gewebe mit feinsten Spezialinstrumenten aus den Wurzelkanälen entfernt. Dies ist häufig sehr schwierig, da der innere Aufbau des Zahnes bei jedem Menschen verschieden ist und das Wurzelkanalsystem aus vielen kleinen Verästelungen besteht. Um die Länge des gesäuberten Wurzelkanals zu messen, wird eine sogenannte elektrometrische Längenbestimmung mithilfe eines elektronischen Messgerätes durchgeführt. Anschliessend werden die Kanäle mit medikamentösen Einlagen und Spülungen desinfiziert und mit einem Wurzelfüllmaterial wieder aufgefüllt.

Der Einsatz von modernen Techniken (Lupenbrille, Operationsmikroskop) in unserer Praxis und regelmäßige Weiterbildungen sind die Grundlagen für einen langfristigen Erfolg der Behandlung.